Vortrag „3D-Endo“ beim Kreisverein Segeberg

Dr. Andreas Schult übernahm am Mittwoch, den 01.02.2017 den Fortbildungsvortrag beim Zahnärzteverein Kreis Segeberg, nachdem der vorgesehene Referent kurzfristig aus gesundheitlichen Gründen absagen musste.

Er referierte zu dem Thema Wurzelkanalbehandlungen und stellte die neue Software „3D-Endo“ vor. Anhand der Daten eines 3D-Röntgenbildes wird eine Wurzelkanalbehandlung virtuell geplant und präzise durchgeführt. Die vorherige virtuelle Planung gibt dem Zahnarzt mehr Sicherheit und Informationen für die Behandlung am Patienten.